Finanzbuchhaltung ist mehr als die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben und eine wichtige Grundlage für die Steuerberatung

Innerhalb der Finanzbuchhaltung ist es wichtig, nach dem aktuellen Steuerrecht zu arbeiten. Die Finanzbuchhaltung ist unter anderem eine wichtige Grundlage des Steuerberaters bei der betriebswirtschaftlichem und steuerrechtlichem Beratung. Viele steuerrechtliche Wahlrechte werden über Buchungen ausgeübt, die zeitnah erfolgen müssen. Eine qualitativ hochwertige Finanzbuchhaltung mit größtmöglichem steuerrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Nutzen ist daher von größter Bedeutung für Ihr Unternehmen.

Ein entscheidender Faktor für die Aussagefähigkeit der Finanzbuchhaltung ist die Aktualität. Was nützt Ihnen die BWA von Oktober im Dezember? Wenig.

Durch den Einsatz von "Datev Unternehmen-online" und weiterer innovativer Softwarelösungen haben wir die Möglichkeit, Ihre Finanzbuchhaltung ohne zeitliche Verzögerungen zu erstellen und auszuwerten. (Opens internal link in new windowSchwerpunkt Digitalisierung)

Im Bereich der Finanzbuchhaltung bieten wir Ihnen unter anderem folgende Leistungen an:

  • Neueinrichtung der Buchhaltung
  • Aufbereitung von Buchungsbelegen (Belegprüfung)
  • Kontieren von Belegen (Belegzuordnung)
  • Buchen von laufenden Geschäftsvorfällen und EDV-mäßige Erfassung und Übermittlung der Umsatzsteuervoranmeldungen
  • Erstellung einer Erfolgsanalyse (z.B. Betriebswirtschaftliche Auswertung, Controllingreport)
  • Standard-, Branchen- und individuell aufgebaute Kontenrahmen (z.B. spezieller Kontenrahmen im Bauwesen)
  • Offene Postenbuchhaltung (Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung bzw. das Buchen von Forderungen und Verbindlichkeiten)
  • Mahnwesen
  • revisonssichere Speicherung Ihrer Daten im Datev-Rechenzentrum, gerade in Bezug auf GoBD (Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff)